Wofür brennen Sie?

Hast Du Dir auch schon mal die Frage gestellt, ob Du mit Deiner Tätigkeit in dieser Welt etwas bewirkst? Arbeitest Du daran, diese Welt ein kleines Stückchen besser zu machen?

Fragst Du Dich auch immer wieder mal, wieso du eigentlich nicht das machst, wofür Du wirklich brennst, Diese eine Sache, wofür Du alles tun würdest und mit der Du mit Herzblut sofort loslegen könntest?

Bist Du wirklich zufrieden mit dem, was Du so tagtäglich tust? Oder fehlt Dir dieses gewisse Etwas, welches das Leuchten in Deinen Augen aufblitzen läßt.

Stellst Du auch fest, dass mehr Umsatz und mehr Geschäftserfolg Dich nicht unbedingt glücklicher machen?
Viele Menschen haben verlernt, das zu tun, was Sie wirklich gerne tun. Stattdessen schlüpfen Sie in die Rolle: „Mache es möglichst jedem Recht“ und geben damit Ihre Träume und Sehnsüchte auf.

Warum machen wir das?

Damit wir von anderen anerkannt werden? Aus Angst, anders zu sein als die anderen?
Wenn Du die Biographien der Menschen betrachtest, die wirklich etwas bewegt haben in dieser Welt, wirst Du feststellen, dass diese alle eigene Maßstäbe für Ihr Leben festgelegt haben – auch wenn die meisten Menschen sie für verrückt hielten.

Genau diese Menschen haben etwas verändert in unserer Welt, weil sie genau das getan haben oder immer noch tun, was sie leidenschaftlich lieben, wofür Sie brennen und damit schier unendliche Energie für ihr Tun freisetzen.

Und genau diese Energie kannst auch Du freisetzen. Dazu gehört allerdings eine gehörige Portion Mut sich zu entscheiden, aus den Mustern unserer Vergangenheit auszusteigen, aus dem Gefängnis unserer Glaubenssätze auszubrechen. Was hindert Dich daran, voller Begeisterung die Dinge zu leben, die Dir wirklich wichtig sind? Machst Du Dich unabhängig von der Meinung anderer. Du bist 18 und geimpft und Du entscheidest, ob Du mit dem Strom schwimmst und das tust, was alle anderen auch tun? Oder ob Du eigenverantwortlich Deinen eigenen Weg gehst….

Jeder, der seinen Blick hebt, hat die Möglichkeit und die Fähigkeiten, sein Leben zu gestalten.

  • Eines Tages werde ich….
  • Ich müsste mal …
  • Wenn ich in Rente bin, dann… usw.

Genau bei solchen Aussagen gilt es hellhörig zu werden.
Wenn du noch Träume hast, denke stets daran:
Deine Träume haben es verdient umgesetzt zu werden. Lasse sie Wirklichkeit werden.

Die Frage ist nur, bist Du bereit dazu? Bist Du bereit, Deine Komfortzone zu verlassen und endlich anzufangen, eigenverantwortlich zu leben?

Wenn ja, dann fange endlich an DEIN LEBEN zu leben!

Helmut Tietz

Helmut Tietz Gründer der Mindset-Academy

Design von Spreadmind

>