Finde Gründe für Deine Ziele - Mindset-Academy

Finde Gründe für Deine Ziele

Warum ist es so wichtig, Gründe für Deine Ziele zu finden…

Die meisten Menschen setzen sich ganz unbewusst keine Ziele, da Sie die Aktivitäten und Aufgaben, die damit zusammenhängen oft als beängstigend empfinden. Echte und eigene Ziele kommen immer von innen! Am besten merkst Du es dadurch, dass es Dir im übertragenen Sinne “warm ums Herz” wird, wenn Du an Deine Ziele denkst.

WICHTIG: Ein Ziel ist immer etwas, wo Du in der Lage bist, es aus eigener Kraft zu erreichen. Alles andere kannst Du Dir wünschen – zum Beispiel Deinen Partner zurückzugewinnen – ein Ziel ist das nicht, denn es liegt nicht nur in Deiner Hand. Du kannst zwar alles tun, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, aber erzwingen kannst Du das nicht.

Ziele sind also immer dadurch gekennzeichnet, dass die Zielerreichung allein in Deiner Hand liegt. Wie könnte so eine Strategie – die Dich Deinen Zielen Schritt für Schritt näher bringt – aussehen?

Um Deinem Ziel wie einem Berggipfel Schritt für Schritt näher zu kommen, solltest Du im ersten Schritt für Dich schriftlich die folgenden Fragen klären…

  • Was wünschst Du Dir mehr als alles andere auf der Welt?
  • Wie sieht das konkrete Ergebnis aus, wenn Du dieses Ziel erreicht hast?
  • An welchen Parametern merkst Du, dass Du das Ziel erreicht hast?
  • Wie und woran misst Du das erzielte Ergebnis?
  • Welchen Zeitrahmen gibst Du Dir, wann willst Du Dein Ziel erreicht haben?
  • Was genau ist jetzt Dein Ziel?

Im zweiten Schritt geht es darum, Deinen aktuellen Standort zu bestimmen. Am leichtesten findest Du das heraus, wenn Du Antworten auf die folgende Fragen findest:

  • An welchem Punkt stehst Du jetzt gerade?
  • Wie beurteilst Du Deine aktuelle Situation?
  • Welche Deiner Stärken können Dir bei der Zielerreichung helfen?
  • Welche Menschen könnten Dich wie genau bei der Zielerreichung unterstützen?
  • Was kannst Du täglich tun, um Deinen Zielen einen Schritt näher zu kommen?
  • Was sind die 20% Deiner Tätigkeiten, die für Deinen Erfolg essentiell sind und Dich dadurch Deinen Zielen nahe bringen?

Im dritten Schritt checkst Du Deine Willensstärke…

Nur wenn Du tatsächlich dranbleibst, wirst Du am Ende als Sieger vom Platz gehen und Deine Erfolge einheimsen. Eigentlich ganz einfach – oder? Aber was bedeutet das jetzt für Dich? Du musst jetzt vor allem eines tun: Dein Wissen in die Tat umzusetzen! Bevor Du dazu in die genauere Planung einsteigst, solltest Du für Dich selbst genügend Gründe finden, warum Dir Deine Ziele so enorm wichtig sind. Denn wenn Du keine Gründe hast, hast Du auch keine Motivation, Deinen Hintern zu bewegen.

Beantworte dazu schriftlich die folgenden Fragen:

  • Welche 5 Gründe – besser 10, sprechen dafür, warum Du Deine Ziele unbedingt erreichen willst?
  • Wie stark – auf einer Skala von 1 -10 – ist Dein Wille, Deine Ziele zu erreichen?
  • Wenn Du keine 10 vergeben hast – was fehlt Dir noch um eine 10 zu vergeben?
  • Welche Alternativen hast Du (Plan B)?
  • Welche Teilziele kannst Du dazu formulieren?
  • Wann genau willst Du Dein Ziel erreicht haben?
  • Wann genau gehst Du den ersten Schritt?

Denke immer daran, gelernt hast Du erst,
wenn Du Dein Verhalten geändert hast.
Wissen allein nützt Dir gar nichts!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Design von Spreadmind

>